Zurück zur Übersicht

Konstantin Kölmel Trio

18. Juli 2020 | 20:00 Uhr | Reithalle Theatersaal
  • Konstantin Kölmel Trio

Hybrid

Konstantin Kölmel ist eines der neuen, jungen Gesichter der Jazzmusik in Deutschland. Der aus Baden- Baden stammende Jazzschlagzeuger und ehemalige Schüler des Rastatter Tulla Gymnasiums bildet mit seinen ebenso talentierten Kollegen Justin Zitt (Piano) und Jakob Bänsch (Trompete) das „Konstantin Kölmel Trio“. Die Musiker sind Jungstudenten im Fach Jazz an der Musikhochschule Stuttgart und ehemalige Mitglieder des Förderprogramms „Jazz-Juniors“ des Landes Baden- Württemberg. Sie verfügen über Konzert- und Wettbewerbserfahrung (Trompeter Jakob Bänsch war u.a. Bundespreisträger bei Jugend musiziert und Gewinner des Lions Jazz Award).

Diese junge, brillante Jazzformation spielt moderne Jazztitel von Till Brönner und Thomas Siffling, über Miles Davis bis hin zu Fusion-Jazz von Snarky Puppy, Herbie Hancock und Roy Hargrove. Im Vordergrund des Programm stehen jedoch eigene Kompositionen aus dem neuen Album "Hybrid". Entstanden ist eine unverwechselbare Mischung aus außergewöhnlichen Rhythmen, modernen Harmonien und orientalischer Melodien. Auf wunderbare Weise schaffen es die Jungs, so den Geist ihrer Zeit widerzuspiegeln.

Veranstalter: Kultur & Veranstaltungen - Eigenbetrieb der Stadt Rastatt

Tickets

Um Tickets online zu bestellen klicken Sie bitte auf den Button oder reservieren Sie telefonisch unter Tel. 07222 789800.
18. Juli 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Location Logo Anfahrt zum Veranstaltungsort